V-Create - dekarnation

flyer V-Create.jpg

24.03 19:30

25.03 19:30

26.03 19:30

Junge Bühne Bern Brückenpfeiler  4. Stock, Dalmaziquai 69 3005 Bern

Ticketverkauf unter: https://eventfrog.ch/dekarnation

Dauer: ca. 1 Stunde
 

1 Riss
3 Körper
63 Gedichte
3 Choreograf*innen
7 Leichen
moment of contact
7 Stimmen
3 Stillen
21 Arten zu verschwinden
one-way-ticket

Die Tänzerin/Choreografin Sophie Vergères (CH) begibt sich  zusammen mit den Gastchoreografen Marioenrico D’Angelo (IT) und Max Levy (USA/JP) auf eine Reise durch die Gedichte der Berner Schriftstellerin Eva Maria Leuenberger. Durch Täler, Moorlandschaften und Schluchten hindurch stösst das Trio auf verschwundene Körper und versunkene Welten. Zur Musik von Philipp Rumsch (DE) verschmelzen die Choreografien und bringen so Haut, Knochen und Atem zurück ins Licht. So entsteht ein Tanzstück, das über die Vergänglichkeit unserer Körper nachdenkt: eine Feier des Verfalls und der Abwesenheit.


Infos & Impressionen unter Instagram: https://www.instagram.com/v__create

Konzept & Regie: Sophie Flannery Prune Vergères
Choreografie: Max Levy, Marioenrico D’Angelo, Sophie Vergères in Kollaboration mit den Tänzer*innen
Dramaturgie: Giulia Rumasuglia
Musik: Philipp Rumsch
Tänzer*innen: Clémentine Dumas, Jack Widdowson, Max Levy
Kostüm: Mikaela Kelly
Licht & Technik: Lola Rosarot
Produktion: V-Create
Oeil extérieur: Stephan Lichtensteiger


https://www.max-levy.com
https://marioenrico.com
http://www.sophie-vergeres.com

Produktion von V-Create und im Rahmen des Studiengangs Master Expanded Theater der Hochschule der Künste Bern.

Unterstützt von: Kanton Bern, Stadt Bern, Burgergemeinde, Ernst-Göhner Stiftung, GVB, Migros Kulturprozent Aare, Progr Bern