TANZhAUS BERN ON STAGE
8. & 9. Oktober 20 Uhr
10. Oktober 18 Uhr

BETA und TANZhAUS BERN präsentieren:

we made a solo
von
Nina Richard

1 - Foto Laura Schaffroth.jpeg

we made a solo stellt die Frage wie aus zwei Körpern einer wird? Das daraus entstandene Solo lädt nun zum Eintauchen in eine Welt abstrahierter Körper und Formen ein - eine Welt des Erscheinens und Verschwindens, in welcher die Vorstellungskraft eines jeden Zuschauenden zur Schaffung der finalen Gestalt beiträgt.

 

The visible is followed by the audible. The audible leads the visible. Presence is followed by absence and shaped by the imagined. Sometimes, present absence is seen and sometimes absent presence is imagined. And sometimes it just is what it is.

Tanz/Performance: Nina Richard

Choreographie: Nina Richard
Recherche: Nina Richard & Jennie Boultbee

Licht: Daniel Tschanz
Dramaturgie: Johanna Hilari
Outside Eye/Probeassistenz: Angela Rabaglo, Marlen Pflüger, Michèle Benz

Stimmarbeit: Liz Kinoshita

Gefördert von Kultur Stadt Bern, Amt für Kultur Kanton Bern, Burgergemeinde Bern, Ernst Göhner Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung SIS, Nestlé Fondation pour l’art, Gesellschaft zu Ober-Gerwern, GVB Kulturstiftung, Tanz & Kunst Königsfelden/Residenzzentrum tanz+

Ort: Junge Bühne Bern
Brückenpfeiler, Dalmaziquai 69 3005 Bern

Ticket: 20.- /25.- / 30.- (nur Barzahlung)

Ticket Reservation: beta.kontakt@gmail.com

 

Der Vorstellungsort ist rollstuhlgängig: Fahrstuhl kann mit Assistenz genutzt werden - bitte vorher anmelden: beta.kontakt@gmail.com  eine Kontakt Nummer für die Assistenz wird dann mitgeteilt. Fahrstuhl wird mit Schlüssel und Code bedient. Das Stockwerk mit der Bühne ist barrierefrei. Zugängliche Toilette ist vorhanden.
Bei Fragen können Sie uns gerne schreiben: beta.kontakt@gmail.com

Das TANZhAUS BERN wird gefördert von:

Kultur Stadt Bern (EPS, 358 KB) .jpg
BGB_Logo_Print_S.jpg