ENTERS & RUFENER - chopfchino
IMG_7827 2.jpeg

05. März 20:00

06. März 13:00 Zusatzvorstellung

06. März 18:30

07. März 18:30

Altes Loeblager, Ort: 3. Stock, Altes Loeblager, Ziegelackerstr. 10, 3027 Bern
Dauer: ca. 50 Minunten
Tickets: 15.- Kinder, Beta-Mitglieder / 20.- kleiner Preis / 25.- grosser Preis
Vorverkauf: https://eventfrog.ch/chopfchino

chopfchino

Geschichten entstehen in unseren Köpfen.

Zwei Tänzerinnen bedienen sich in einem Kunstatelier an Bildern und Ideen. In der Fusion von Körpern und visuellen Bildern auf der Bühne erschaffen sie verblüffend Absurdes und Surreales. Dabei kreiert unser chopfchino seine ganz eigenen Interpretationen und lässt uns eintauchen in poetische Geschichten und humorvolle Episoden. Ein unvoreingenommenes neues Sehen wird möglich. Gegenstände und Körper werden in neue Zusammenhänge gesetzt und entwickeln sich ständig weiter, während unsere Wahrnehmung zwischen Realität und Einbildungskraft pendelt. Darüber hinaus evozieren die beiden transmutierenden Frauenkörper auf der Bühne die Frage nach gesellschaftlichem Normempfinden und die Auseinandersetzung mit Körpern und Körperformen.

In chopfchino werden Bilder, sowohl auf der Bühne als auch in unseren Köpfen, tatsächlich zu leben beginnen.

Konzept: Myriam Enters, Manuela Leuenberger, Meret Rufener
Tanz und Choreografie: Myriam Enters und Meret Rufener
Bühnenbild / Illustration: Manuela Leuenberger
Künstlerische Begleitung: Nina Stadler
Musikalisches Konzept: Luz González
Kostüme: Myriam Casanova
Dokumentation / Film: Anna Zimmermann
Fotos: Marius Stalder
Lichtkonzept: Lola Rosarot

Mit der freundlichen Unterstützung von: Kultur Stadt Bern, Swisslos - Kultur Kanton Bern, Burgergemeinde Bern, Schweizerische Interpretenstiftung, Gesellschaft zu Ober-Gerwern, GVB Kulturstiftung