NINA GERALDINE MÜLLER - Rebelmind

Jonas Thubten Shontshang

Mittwoch, 2.9. 20:30 Uhr und Donnerstag, 3.9. 20:30 Uhr

G - Frauenraum, Neubrückstrasse 8, 3012 Bern Website



von: Nina Géraldine Müller in Zusammenarbeit mit dem Soundkünstler
Demian Wyssmann und den Darstellerinnen
mit: Rosa Boog, Christine Hurni, Anna Yerim Yang, Marie-Lies
Kupferschmied, Theresa Lejczyk, Damaris Schranz

Die Pluralität der inneren Stimmen, welche wir alle in uns tragen, zeigt
uns, dass der Mensch Viele(s) ist. In dieser Tanzperformance lassen die
Tänzerinnen einige Protagonist*innen ihrer Forschungsreise in die eigene
Innenwelt zu Wort kommen. Dabei verleihen sie den verschiedenen Stimmen
eine charakteristische Bewegungssprache. Der Soundkünstler Demian
Wyssmann liefert (den Tanzenden) zugleich passenden Soundtrack.

Kurzstück mit Kollekte
Trailer: Link folgt
Dauer: ca. 30 Minuten
Keine Platzreservation möglich. Türöffnung: 19.30 Uhr. Aktuelle
Schutzmassnahmen betreffend COVID-19 werden beim Einlass kommuniziert.
Bar im Frauenraum geöffnet.

Gefördert von: GVB Kulturstiftung, Burgergemeinde Bern
Grosser Dank an: Demian Wyssmann, Frauenraumkollektiv, Matthias Lahoda,
Jonas Thubten Shontshang, Luciano Stettler, Tanzwerkstatt Ballsaal Bern,
Alte Tubaki Münsingen, Verein Plattform und an alle Tänzerinnen