LEONA JAKOB - be-tanzen

4.9, 18.30 Uhr und 5.9, 15.00 Uhr und 18.30 Uhr

I - Gaskessel, Sandrainstrasse 25, 3007 Bern Website

Treffpunkt: Vorplatz Gaskessel Bern,

 

Organisation: Leona Jakob (Simba Zazu)

 

Artists: Xpression mit Spirit, Blaze, Volare Bern, Zoe Kunstleder, Simba Zazu, DCL-fya, Merge Dance Collective, Pantomime Desidance und Daniela Ehrsam

 

BE-Tanzen ist eine kulturelle und auch lustvolle Intervention im öffentlichen (Frei-) Raum. Dieses Jahr Teil vom BETA Stage Festival in Bern.
Das Gaswerkareal ist eine der letzten Industriebrachen der Stadt Bern. Ende der 1960er Jahre wurde die Gasproduktion eingestellt und seither hat das Areal eine sehr bewegte Geschichte durchlebt und war immer wieder Projektionsfläche für gelebte Utopien: Vom autonomen Jugendzentrum Gaskessel (seit 1971, also bald 50 Jahre) über das „Freie Land Zaffaraya“ in den 1980er Jahren bis zur Initiative „Gaswerk für alle“ Brache, Freiraum oder Wohnort der Zukunft?
Seit ein paar Jahren möchte die Stadt gerne das Gaswerkareal überbauen. Der Gaskessel ist dabei auch betroffen und ist mittlerweile in einem Partizipationsprozess miteinbezogen worden. Mit BE- Tanzen rufen wir zu einer art Kunstdemo auf. Alle Künstler/innen haben sich  mit folgenden urbanen Themen auseinandergesetzt: Das Verhältnis zwischen Mensch und Raum, zwischen Mensch und Gebäude, Gentrifizierung und Verdichtung, Freiraum und Wohnraum. 

 

Kollekte 

 

Links: 

Gaskessel.ch

Simbazazu.ch

 

Unterstütz von:

Burgergemeinde Bern, Zunft Ober-Gewern, Jugendkomission Startzstutz.ch