L'EPHEMERE - building sandcastles

So. 30. Aug. 16h -->  !! ABGESAGT aufgrund der Wetterlage !!     

 

Di. 1. Sept. 19h

Mo. 7. Sept. 19h          

Di. 8. Sept. 19h        

Mi. 9. Sept. 19h

E - Bremgartenfriedhof Murtenstrasse 51, 3008 Bern

building sandcastles

ein Tanzprojekt von l’éphémère auf dem Bremgartenfriedhof Bern

 

 

Dauer ca. 45min

 

Treffpunkt vor der Kapelle beim Haupteingang des Bremgartenfriedhofs (Murtenstrasse 51, 3008 Bern)

 

 

Wann war ich zum letzten Mal auf dem Friedhof? ... Warum? ... Warum nicht öfters? ... Welche Rolle spielt der Friedhof in meinem Alltag? ... Welchen Platz hat das Sterben in meinem Leben? ...  Wann habe ich das letzte Mal an meinen eigenen Tod gedacht? ... Wie möchte ich beigesetzt werden? ... Wie viel Ruhe brauchen die Toten?  ... Welche Ruhe brauche ich?  ... Freuen sich die Toten über Tanz genauso wie über Blumen? ...  Schauen die Grabsteine dem Tanzen zu?

 

L’éphémère bringt Bewegung und Klang auf den Bremgartenfriedhof. An diesem Ort der (letzten) Ruhe treten wir mit dem vollen Kreislauf des Lebens in Verbindung und erinnern uns auch an unsere eigene Vergänglichkeit. Es ist ein Ort der Begegnung, der lebendigen Natur, des Todes, des Erinnerns, des Vergessens.

 

Wie verändert dieser Ort unseren Tanz? Wie verbindet sich der Klang von perkussiven Instrumenten mit dieser Umgebung? Wie verändern wir dabei den Ort? Und wie verändert sich der Blick unseres Publikums auf den Tanz und die Erfahrung des Friedhofsbesuchs?

 

L’éphémère sind die vier Tänzer*innen Federico Benitez, Rebecca Frey, Martina Huber, Andrea Schlatter sowie der Musiker Tobias Schmid.

 

Die Performance basiert auf Spendenbasis.