DESIRE & DISCIPLINE - Chris Leuenberger & Matthew Rogers

Sa 09.03.2019 20:00

So 10.03.2019 19:00

Alte Schreinerei

Shared evening with Moschini / Popall

Workshop am Sa 16.03.2019 10:30-17:30

Tanzkunstwerk, Vidmarhllen - Raum Nr. 119 (1. Stock)

Desire & Discipline - a study of erotics in dance  

 

Das Projekt „Desire & Discipline - a study of erotics in dance“ sucht unermüdlich nach neuen Formen, die subjektive Wahrnehmung von Erotik mit dem Publikum direkt zu verhandeln und erlebbar zu machen. In einem abendfüllenden Bühnenstück und einem dazugehörenden Workshop werden die Zuschauer*innen dazu eingeladen, sich auf eine dem Tanz innewohnende Sinnlichkeit einzulassen und eigene Vorstellungen und Bilder von Erotik zu reflektieren.  

 

In der Schweiz war das das Stück bisher nur als 20-minütige Kurzversion während dem Tanzlokal Festival 2016 in Bern zu sehen. Die Produktion hat diverse Testphasen durchlaufen und wurde vor allem in Osteuropa und Deutschland gezeigt.  

 

„Heutzutage, da unser Intimleben in den sozialen Medien zur Schau gestellt wird und pornografische Darstellung zur Norm geworden ist, verändert sich unser  

Verständnis von Erotik. Wie gehen wir um mit dem Phänomen einer wachsenden Profanisierung und Banalisierung der Sexualität in der Gesellschaft, im Kunstmarkt und in der Unterhaltungsindustrie? 

 

Desire & Discipline lädt ein, die dem Tanz innewohnende erotische Kraft aufzudecken und gleichzeitig über deren Inszenierung und schonungslose Natur nachzudenken. Innerhalb eines engen Korsetts von Formen, welche auf tanzhistorischen Vorbildern und persönlichen Vorlieben beruhen, suchen Leuenberger und Rogers nach deren sinnlichem Ausdruckspotential.  

Sie bauen eine choreografische Struktur in welcher persönliches erotisches Material mit demjenigen von Tanzikonen wie Vaslav Nijinsky, Josephine Baker, Steve Paxton und der berühmten Geisha Mineko Iwasaki vermischt wird.  

Dabei werden sie vom Musiker Thomas Jeker begleitet. Gemeinsam generieren sie einen Soundtrack aus Songs, Brunft-Rufen, Atemrhythmen und weiteren körpereigenen Geräuschen, die live aus der Choreografie heraus entstehen.“  

 

Bisherige Vorstellungen: 

 

10. Juni 2016    Premiere Tanzlokal Bern (CH) www.dampfzentrale.ch 

27. - 30. Juli 2016   Eros Sessions, Kiosk Festival Zilina (SK)www.kioskfestival.sk 

10. August  2016   Südböhmisches Theater Budweis (CZ)www.kredance.cz[Text Wrapping Break]21. September 2016   L1 danceFest Budapest (HU) www.l1.hu 

19. November 2016 Theater Freiburg (DE) www.theaterfreiburg.de 

27. Mai 2017          Zahrada, Banska Bystrica (SK) www.zahradacnk.sk/  

2. Juni 2017           Stanica, Zilina (SK)www.stanica.sk/  

 

Choreographie, Tanz Matthew Rogers, Chris Leuenberger Musik Thomas Jeker  

Dramaturgie Igor Dobricic Kostüm Salome Egger Licht Zuzana Režná  

Outside Eyes Anne Kersting, Anna Röthlisberger, Marcel Schwald, Petra Tejnorova, Simone Truong 

Koproduktion Chris Leuenberger Produktionen, Kredance Prostor  

Produktionsleitung Sabine Jud 

Unterstützung Residenzen Tanzhaus Zürich, Théâtre Sévelin 36, Dampfzentrale Bern,  

Záhrada Banská Bystrica, Labyrint Zilina  

Gefördert durch Stadt Bern, Kanton Bern, Pro Helvetia, Burgergemeinde Bern, Gesellschaft zur Ober-Gerwern, Nadace život umělce, Slovak Arts Council