CHRIS LEUENBERGER - Breath Portraits

16-19.09 (Mi - Fr 14 - 18 Uhr / Sa 12 - 16 Uhr)

F - Progr, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern (Videokunst)

Videoinstallation 

Dauer: 35 Minuten (Loop) 

Eintritt frei.

Betreten und Verlassen des Raums jederzeit möglich. Wegen COVID-19 darf sich nur eine Person im Videoraum unter der Sound-Glocke befinden.

 

ATEM PORTRAITS ist ein Recherchenprojekt, in welchem der Berner Choreograf und Tänzer Chris Leuenberger seine choreografische Arbeit mit dem Atem in einer Serie von Residenzen, Workshops und öffentlichen Präsentationen untersuchte. 

Während insgesamt sieben Residenzwochen, von Juni bis September 2018, teilte Leuenberger seine choreografische Atem-Praxis mit drei bisherigen und vier neuen künstlerischen Partner*innen. Aus diesem Austausch entstand jede Woche ein Atem-Portrait. 

Alle beteiligten Künstler*innen brachten dafür ein Lied mit einer für sie persönlichen und emotionalen Bedeutung mit. Jedes Portrait basiert auf dem Rhythmus des mitgebrachten Songs, welcher in einen Atem-Score übersetzt wurde. Entstanden sind sieben kurze Soli, die als Video-Portrait in unterschiedlichen Settings aufgenommen wurden.  

Konzept Chris Leuenberger 

Umsetzung in Zusammenarbeit mit den Künstler*innen Jenny Beyer (D), Cosima Grand (CH), Lea Martini (D), Maria Mavridou (GR/NL), Matthew Rogers (USA/SK), Anna Röthlisberger (CH), Saadet Türköz (CH)

Kamera, Schnitt & technischer Support Aldir Polymeris, Juan Landarín

Produktionsleitung Sabine Jud  

unterstützt durch Arc artist residency - ein Institut des Migros-Kulturprozent, ART SPACE stift millstatt, Atelierhaus Prenzlauer Promenade Berlin, Dampfzentrale Bern, Kultur Stadt Bern, Kultur Kanton Bern

mit Dank an Sonja Augart, Anneli Binder, Anne-Mareike Hess, Thomas Jeker, Sally De Kunst, Jésus Queijas / La Maison du Prieur Romainmôtier, Andrea K. Schlehwein

www.chrisleuenbergerproductions.com