INSECT INSIGHTS - Ameletus

Fr 15.3.2019

19:00 und 21:30

So 24.03.2019

17:00 und 19:30

Tangostudio "¿Bailas?", Gerechtigkeitsgasse 58

Limitierte Platzzahl, wir empfehlen eine Reservation / Limited number of seats, we recommend a reservation: ameletus@gmx.ch

Dauer / Duration: ca. 25 min

Preis / Price: Kollekte, Richtpreis: 10.- /  collection, suggested price: 10.-

INSECT INSIGHTS

 

Das Stück Insect Insights der Tanzgruppe Ameletus verschreibt sich der faszinierenden Welt der Insekten. Die artenreichste Klasse aller Tiere bietet einen riesigen Schatz an Formen, Mustern und Dynamiken als Inspirationsquelle schier endloser Bewegungsansätze. Dabei ist auch die Metamorphose, welche fast jedes Insekt in seinem Leben durchläuft, ein wichtiges Thema.

Das Stück soll damit einerseits Faszination für eine uns oft unbekannte Welt wecken, und andererseits auch die Fragilität dieser Wesen zeigen. Diese enorme Vielfalt, welche für die Nahrungskette vieler anderer Tiere – unter anderem für die Menschen – von entscheidender Bedeutung ist, wird zunehmend gefährdet.

Wir begeben uns auf einen spannenden Prozess, in welchem wir den kleinen krabbelnden Tieren näher kommen, und gleichzeitig uns selbst genauer betrachten: unsere Kommunikation mit Artgenossen, unsere Entwicklungsmöglichkeiten, unsere eigene Vielfalt – sowohl als Individuen als auch in der Gruppe.

 

 

Insect Insights from the group Ameletus is committed to the fascinating world of insects. The most species-rich class of the animal kingdom provides almost infinite inspiration for movement with its various shapes, patterns and dynamics. Metamorphosis, a process almost every insect passes through in its life, is also an important subject of our research.

On one hand, the piece should spark our fascination for this barely known world and on the other hand show the fragility of these creatures. This incredible diversity, which is vital for many other animals – including human beings – is more and more endangered.

You may join us into an exciting process, in which we get to know the little crawling creatures better, and at the same time have a close look at ourselves: our communication with fellow individuals, our possibilities for development, our own variety – as individuals and as a group.

 

 

BETEILIGTE / PARTICIPANTS

 

TANZ, CHOREOGRAPHIE / DANCE, CHOREOGRAPHY:

Dea Aaldijk, Andrea Dolder, Isabelle Glauser, Nadine-Sara Lüthi, Nadja Wyttenbach

AUGE VON AUSSEN, CHOREOGRAPHISCHE UNTERSTÜTZUNG / OUTSIDE EYE, CHOREOGRAPHY:

Michael Schulz

MUSIK / MUSIC:

Sacha di Piazza

KOSTÜME, LICHT / COSTUMES, LIGHT:

Noemi Hunkeler

 

 

Mit Förderung des Migros-Kulturprozent und Burgergemeinde Bern